FDP Waldbröl

FREYNICK: Land unterstützt Waldbröl bei der Stadtentwicklung

Mit der Fortführung des Städtebauförderprogramms unterstützt die Landesregierung die kommunale Stadtentwicklung auch in diesem Jahr. 466,5 Millionen Euro fördern Projekte in 207 Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Auch der Oberbergische Kreis profitiert vom Städtebauförderprogramm mit ca. 22,16 Mio. €. „Im Oberbergischen Kreis können jetzt zehn Projekte umgesetzt werden“, freut sich Jörn Freynick, der für die FDP-Landtagsfraktion den Oberbergischen Kreis betreut. 

„Durch das Investitionspaket im Städtebauförderbauprogramm, fördern wir unsere örtlichen Projekte, freut sich Freynick. So erhält der 'Stadtumbau West, Innenstadt 2025' in Waldbröl eine Förderung von 1,603 Mio. Euro. Hierzu zählt der Umbau der Kaiserstraße mit Nebenanlagen.

Das Städtebauförderprogramm stützt sich auf Mittel der Europäischen Union, des Bundes und größtenteils auf Mittel des Landes. „Die Koalition aus FDP und CDU setzt Ihre Arbeit als verlässlicher Partner für die Kommunen in NRW fort. Mit der Förderung können wir eine Menge vor Ort bewegen“, sagt Freynick.